Slammer Filet @ Eurovision Slam Contest

Im November präsentieren wir euch in der wunderbaren
Schaulust eine Slam-Spezialausgabe rund um das Thema Europa:

Was ist bloß los mit Europa? Was für die einen unwiderstehlich ist, finden die anderen zum Abgewöhnen und malen Untergangsszenarien an die Wände der alten Welt. Bremens erster „Eurovision Slam Contest“ fragt nach Visionen für Europa, fernab vom Kitsch des Fast-Namensvetters. Ob Liebesgedicht oder Bashing, ob Harmonie oder Kakophonie, ob Reisebericht über die absurdesten Interrail-Erfahrungen oder Anklage gegen Frontex: Wir wollen wissen, wie Europa in der Slamszene klingt!

Im Line-Up u.a.:

Malte Roßkopf (Berlin)
Kaddi Cutz (Dresden)
Simeon Buß (Bremen)
Stefan Schwarck (Kiel)
Nils Frenzel (Bayreuth)
Janina Mau (Ohlenstedt)

Moderation: Sebastian Butte

Eintritt: 7€ im VVK / 9€ Abendkasse
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

VORVERKAUF
ab dem 30. Oktober bei Go Bäng in der City
und im Golden Shop im Viertel!

______________________________

Der Eurovision Slam Contest ist eine Veranstaltung von Slammer Filet Bremen und Kulturhaus Walle Brodelpott im Rahmen des Projekts „Sehnsucht Europa“. „Sehnsucht Europa“ ist ein Kooperationsprojekt von Kulturpartnern in Niedersachsen und Bremen, Projektträgerin ist die Oldenburgische Landschaft.

In Bremen wurde „Sehnsucht Europa“ von Quartier, steptext dance project, dem Kulturhaus Walle Brodelpott und der bremer shakespeare company unter dem Dach von Stadtkultur Bremen e.V. initiiert.

Edited with Spinly

Slam Bremen macht Theater

Die Texte grandios, die Bühne groß: Das Theater am Goetheplatz in Bremen wird am Sonnabend, 7. Oktober, um 20 Uhr nach dem Finale der Landesmeisterschaften 2015 erneut zur ganz großen Bühne für einen Poetry Slam. Mit vereinten Kräften wollen der Lagerhaus Slam-Bremen, „Macht Worte!“ Hannover und das „Slammer Filet“ Bremen auch den ersten regulären Poetry Slam im Theater am Goetheplatz zu einem unvergesslichen Abend machen.

KARTEN AB 9 EURO unter www.slam-bremen.de/theaterslam

Ein solch exquisiter Abend verdient natürlich auch ein famoses Line-Up:

Jason Bartsch (Bochum)
Ninia LaGrande (Hannover)
Florian Wintels (Bad Bentheim)
Leonie Warnke (Leipzig)
Tobias Kunze (Hannover)
Eva Matz (Bremen)
Sven Ludewig (Bremen)
Janina Mau (Oldenbüttel)

Die Moderation übernehmen die beiden Schwergewichte der Bremer Slamszene: Sebastian Butte + Sven Kamin

DER VORVERKAUF LÄUFT!

Open-Air Filet // Flyer

Es ist wieder soweit, der Sommer bringt eines unserer ganz besonderen Highlights mit sich: Das große Freiluft-Spektakel der Poetry Slam-Saison – die Open Air-Ausgabe des Slammer Filets. In der intensiven Atmosphäre der Arena des Schlachthofs ringen dabei wieder von uns besonders handverlesene Slammerinnen und Slammer der Extraklasse um die Gunst des Publikums und die legendären goldenen Fischdosen des Ruhms.

Featured Poet: Nektarios Vlachopoulos
Deutschsprachiger Meister 2011, Landesmeister Rheinland-Pfalz 2012, Landesmeister Baden-Württemberg 2015, Träger verschiedenster Kabarett- und Kleinkunstpreise – die Liste der Auszeichnungen ist zu lang für eine komplette Aufzählung. Was wir aber definitiv sagen können: Wir freuen uns auf ein wunderbares Aushängeschild der Slamszene, welches euch und uns außerhalb der Wertung auf einen großen Abend einstimmen wird!

Teil 1 und Teil 2 unseres famosen Line-Ups:

Björn Högsdal: Wir freuen uns auf eine wahre Legende, welche die deutschsprachige Slamlandschaft seit vielen Jahren, ja fast Jahrzehnten mit aufgebaut und geprägt hat wie kaum ein Zweiter. Heute vor allem als Moderator, Veranstalter und Workshopleiter nahezu sämtlicher Slam-Events in Schleswig-Holstein präsent, war und ist Björn auch Ausnahmepoet. Und da er aufgrund seiner vielen Aktivitäten gar nicht mehr so oft selbst im Wettbewerb steht, freuen wir uns nun umso mehr genau darauf.

Piet Weber: Was wäre ein großes Special ohne Besuch aus Berlin, dieser Hochburg der Slamliteratur? Aber im Ernst: Nicht seine Heimatstadt war entscheidend für unsere Einladung, sondern dass wir mit Piet einen großartigen Könner seines Fachs, ehemaligen Käpt´n Slam und lieben Freund des Filets mal wieder bei uns begrüßen dürfen. Kann man oft genug auf Vorfreude verweisen? Nein. Daher: Vorfreude!

Laura Sherin Rebecca: Der neue, der heißeste Star unter Bremens Slammerinnen und Slammern und daher natürlich auch unsere Starterin für die herbstlichen bremisch-niedersächsischen Landesmeisterschaften. Seit Rebecca letzten November bei ihrer allerersten Slamteilnahme gleich mal das Filet gewann, pflügt sie landauf, landab mit einer Urgewalt durch die Line-Ups, dass einem Hören und Sehen vergehen können. Wütend politisch, wundervoll poetisch.

Theresa Sperling: Die Nordhornerin war in den vergangenen beiden Jahren jeweils Niedersachsens beste Slammerin bei den großen Landesmeisterschaften in Bremen und Oldenburg. Dies und ihre durchweg bemerkenswerten Auftritte auf unseren Bühnen in den letzten Jahren haben dazu geführt, dass Theresa das Slammer Filet im Oktober bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Hannover vertreten wird. Vorher schaut sie aber nun erstmal erneut bei uns vorbei!

Michel Kühn: Der Wahl-Kieler bereist bereits seit vielen Jahren Deutschlands Slambühnen und hatte dabei seinen ganz großen Durchbruch im Jahr 2015, als er Landesmeister Schleswig-Holsteins wurde und bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Augsburg bis ins Halbfinale vordringen konnte. Spätestens seitdem ist Michel eine feste Größe in der Szene – und jetzt nach langer Zeit auch mal wieder in Bremen zu Besuch!

Peter Janicki: Peter kommt eigentlich aus Bremen, lebt allerdings bereits seit langer Zeit in Marburg. Auch durch die Slamszene, in der er seit vielen Jahren als Bühnenpoet und Lesebühnenautor aktiv ist, ist dabei der Kontakt in die alte Heimat aber nie abgebrochen. Und nun freuen wir uns natürlich sehr, dass Peter auch mal wieder den Weg nach Hause findet!

WICHTIG:
Der Vorverkauf läuft!
Die Karten bekommt ihr montags bis freitags
von 10 – 17 Uhr im Büro des Schlachthofs!

Einlass: 19 Uhr / Beginn: ca. 20 Uhr
Eintritt: Vorverkauf 7€ / Abendkasse 9€

 

Slammer Filet goes GoldenCity // Flyer

Eine Bühne, ein Mikrofon, ein gebanntes Publikum und dazu das maritime Flair des Europahafens im Hintergrund: Mehr braucht es nicht für einen famosen Abend, denn Poetry Slam ist rasant und abwechslungsreich, nachdenklich und witzig, interaktiv und unterhaltsam.

Nach dem wunderbaren Premieren-Slam im letzten Jahr kehren wir diesen Sommer wieder auf die Bretter der schönen Golden City zurück.

Alle Infos zum Line-Up in Kürze!
Moderation: Sebastian Butte

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 9,- / ermäßigt 6,- Euro

Vorverkauf in der Golden City Hafenbar und bei Nordwesttickets
(bei NWT + VVK-Gebühr)

Mai-Filet // Flyer

Am Freitag, den 19. Mai, laden wir zum nächsten Slammer Filet in den Tower Musikclub. Wie immer treffen dabei gestandene Bühnenprofis aus dem ganzen Land auf die verheißungsvollen Stars und Sternchen der Region, um mit ihren Texten um die Gunst des Publikums zu buhlen. Von Storytelling bis Lyrik, von Gesellschaftskritik bis Dada, von brüllend komisch bis herzzerreißend bewegend – wir versprechen Live-Literatur vom Feinsten!

Dieses Mal u.a. mit:

Tobias Kunze (Hannover)
Louise Kenn (Leipzig)
Florian Stein (Essen)
Monika Mertens (Hamburg)
Jessy James LaFleur (Berlin)
Svea Gross (Hamburg)
Sven Ludewig (Fischerhude)
Daniel Klotzek (Bremen)

Moderation: Sebastian Butte

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5€ (nur Abendkasse)

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.

April-Filet // Flyer

ACHTUNG: AUSNAHMSWEISE SAMSTAG!

Nach unseren Ausflügen in die Schaulust und die Kulturkirche kehren wir nun in unsere Heimstätte, den altehrwürdigen Tower, zurück. Ungewohnt: An einem Samstag. Gewohnt: Mit einem formidablen Line-Up.

Es treten auf:

Björn Gögge (Essen)
Theresa Hahl (Hamburg)
Nils Frenzel (Bayreuth)
Sira Busch (Münster)
Lennart Hamann (Hamburg)
Conni Fauck (Rotenburg)
Dominik Ehrst (Oldenburg)
Surya Biede (Ottersberg)
Kristof K. (Bremen)

Moderation: Sebastian Butte

Einlass: 19 Uhr / Beginn: ca. 20 Uhr
Eintritt: 5€ (nur Abendkasse)

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.