März Filet // Der 12. Geburtstag!

Foto: Beate C. Köhler

Das Slammer Filet, Bremens größter Poetry Slam, feiert seinen zwölften Geburtstag. Zu diesem Ereignis an diesem feierlichen Tag sind natürlich ausgewählte literarische Gäste der Güteklasse geladen, um am 20. März in der Schaulust im Güterbahnhof das Publikum mit ihren Beiträgen in ihren Bann zu ziehen.

Stargast und Feature ist dieses Mal David Friedrich, seines Zeichens ehemaliger deutschsprachiger Teammeister sowie mehrfacher Landesmeister Hamburgs und Schleswig-Holsteins, der außerhalb der Wertung auf den Abend einstimmen wird.

Doch auch im Wettbewerb geben sich wie gewohnt die Szenegrößen das Mikro in die Hand. So freuen wir uns u.a. auf den dreifachen Landesmeister Bremens + Niedersachsens Florian Wintels, die ehemalige Finalistin der deutschsprachigen Meisterschaften Tabea Farnbacher, den sächsischen Landesmeister von 2016 Erik Leichter u.v.m.

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Moderation: Sebastian Butte

Eintrittspreise:

6€ bei Go Bäng in Bremen
6,90€ via Nordwest Ticket + Eventbrite (inkl. Gebühren)
8€ Abendkasse (falls verfügbar)

Freie Platzwahl.

Aufgrund der hohen Nachfrage bei den letzten Veranstaltungen empfehlen wir den Ticketerwerb im Vorverkauf: Karten gibt es bei Go Bäng!, online via Eventbrite, im Weser-Kurier Pressehaus und den regionalen Zeitungshäusern, sowie unter 0421-363636 und auf nordwest-ticket.de.

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Lebendige Literatur e.V. und von Bremen Zwei.

Best of Poetry Slam am 21. Februar

Das Slammer Filet bittet zum Best of Poetry Slam: Vier absolute Meister*innen ihres Fachs sind in die Schaulust im Güterbahnhof geladen, in der sie über mehrere Runden ihr Publikum mit Slam Poetry der allerfeinsten Sorte begeistern werden. Freut euch auf einen Abend mit den besten Poetry Slammer*innen des Landes, die zum besonders exquisiten Wettstreit der Wortkunst nach Bremen kommen. 💥

In dieser Ausgabe dürft ihr euch neben weiteren prominenten Vertreter*innen der Bühnenliteratur zum Beispiel auf den deutschsprachigen Meister im Poetry Slam des Jahres 2018 freuen – Jean-Philippe Kindler, der diesen Titel vor anderthalb Jahren vor 3500 Zuschauer*innen in Zürich gewinnen konnte.

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Moderation: Sebastian Butte

Freie Sitzplatzwahl.

Eintritt:
8€ bei Go Bäng in Bremen
8,80€ (inkl. Gebühren) bei Eventbrite + Nordwest Ticket
10€ Abendkasse (falls verfügbar)

Tickets im Vorverkauf gibt es bei Go Bäng!, online via Eventbrite, im Weser-Kurier Pressehaus und den regionalen Zeitungshäusern, sowie unter 0421-363636 und auf nordwest-ticket.de.

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Lebendige Literatur e.V. + Bremen Zwei.

Foto: Fabian Stürtz

Januar Filet // Flyer

Das erste Slammer Filet des Jahres 2020 – und damit auch der Beginn einer neuen Ära: Nach vielen schönen und erfolgreichen Jahren im Tower Musikclub findet Bremens größter Poetry Slam ab sofort eine neue Heimat in der Schaulust im Güterbahnhof, in der in den vergangenen Jahren schon einige tolle Specials stattfanden.

Für das Publikum heißt das: Bequeme Sitzplätze für alle, weiterhin eine zentrale Lage nur wenige Fußminuten vom Hauptbahnhof entfernt und natürlich erstklassige Poet*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in uriger, charmanter Atmosphäre.

Im Line-Up u.a.:

Tobias Kunze (Hannover)
Rita Apel (Bremen)
Jann Wattjes (Esens)
Malte Küppers (Duisburg)
Simeon Buß (Bremen)
Conni Fauck (Rotenburg)
Matti Linke (Celle)

Jetzt schon Tickets sichern und Geld sparen! Der Einlass am Abend beginnt um 19 Uhr, Beginn des Bühnenprogramms ist um 20 Uhr. Durch die Veranstaltung führt wie gewohnt Sebastian Butte.

Preise:
6€ im Offline-VVK bei Go Bäng!
6,50€ (inkl. Gebühren) im Online-VVK (Eventbrite, siehe Ticketlink)
8€ an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Lebendige Literatur e.V. und Radio Bremen Zwei.