Eurovision Slam Contest II // Flyer

Wie klingt Europa in der Slamszene?
Nach dem großen Erfolg des ersten Eurovision Slam Contest im letzten Jahr blicken wir nun auf die zweite Ausgabe dieses besonderen Themen-Slams.
Von der politischen Anklage an Frontex bis zur absurden Reiseberichterstattung über die letzte Interrail-Backpacking-Tour: Wir beleuchten Europa in allen Facetten. Mal humoristisch, mal skeptisch, mal bitterernst, immer spannend.

Besonders freuen wir uns dabei auf unsere Premiere in der Shakespeare Company und natürlich auf die wunderbaren Künstler_Innen:

Laura Sherin Rebecca (Gewinnerin des ESC 2017, Bremen)
Henrik Szanto (Wien)
Paul Bokowski (Berlin)
Eva Matz (Bremen)
Wehwalt Koslovsky (Düsseldorf)
Regina Rode (Hildesheim)
Martin Weyrauch – Spoken Word Events (Bad König)
Juston Buße (Berlin)

Moderation: Sebastian Butte

Veranstaltungsbeginn: 20 Uhr
Eintritt: 8€ ermäßigt / 10€
Tickets: https://www.shakespeare-company.com/tickets/?id=6815

Diese Veranstaltung wird präsentiert von Sehnsucht Europa, Radio Bremen Zwei und dem Lebendige Literatur e.V.

_________

Beim Poetry Slam messen sich Spoken Word-Künstler_Innen, die mit ihren Beiträgen in einem modernen Dichter_Innenwettstreit um die Gunst des Publikums ringen, welches als Jury darüber entscheidet, wer den Abend siegreich bestreiten wird. Ob humoristisches Storytelling, gesellschaftskritische Lyrik oder tiefgründiger Dadaismus – Vielfalt und Spannung sind garantiert.