April Filet // Flyer

Zur Aprilausgabe des Filets präsentieren wir euch neben selbstverständlich erlesenster Slam Poetry zur Abwechslung mal wieder ein musikalisches Feature:

byebye
Sie sagen selbst, sie hätten nur einen lustigen Song – aber ein Konzert von byebye verlässt man ziemlich sicher mit einem Lächeln auf den Lippen. Das Duo aus Leipzig grenzt sich ab vom Liedermacher-Allerlei und Pop-Himmel-Geschrei. byebye macht intelligenten Akustikpop mit deutschen Texten.

Ihre Songs sind Tagebucheinträge einer Generation und sprechen vielen aus der Seele. Zwischen Nachdenklichkeit und Humor, Lebenslust und Gefühl finden Tim Ludwig und Oliver Haas ihr Zuhause auf der Bühne – Und mit jedem Konzert und jedem neuen Album wollen byebye vor allem eins: Bleiben, wer sie sind.

Im fantastischen Line-Up für den Slam:

Florian Wintels (Bad Bentheim)
Frank Klötgen (München)
Piet Weber (Berlin)
Thomas Jurisch (Dresden)
Klaus Urban (Hannover)
Jenny Brames (Hamburg)
Mareike Henken (Bremen) 
Team DamDam (Hannover) 
Eva Matz (Bremen)
Eberhard Kleinschmidt (Braunschweig)

Moderation: Sebastian Butte

Eintritt: 5€ (nur Abendkasse)
Einlass: 19 Uhr / Beginn ca. 20 Uhr
Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.