Oktober Slam // Flyer

Nach der großartigen Sonderveranstaltung im Zuge der Meisterschaftsqualifikation starten wir diesen Monat mit dem ersten regulären Filet nach der langen Sommerpause.

Für musikalische Unterhaltung vom Feinsten werden Christian Meyer und Julius Fischer alias „The Fuck Hornisschen Orchestra“ sorgen, doch auch das Slam-Line-Up verzückt in Filet-Manier:

Sven Kamin
Jan Möbus
Ninia Binias
Matti Seydel
Rita Apel
Kevin Heil
vorwiegendinmoll
Kadda Kannmichmal
Stephan Gräfe
Laura Beck

Durch den Abend führen unsere Oldenburger Gastmoderatoren Christian Bruns & Sven Linker.

Einlass ab 19:30 Uhr, Eintritt 4€.

September Slam // Flyer

Wir suchen unseren Starter für die deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften, welche dieses Jahr im November in Heidelberg und Mannheim stattfinden.

Dazu haben wir vier der besten Poetinnen und Poeten der letzten Saison eingeladen, doch bevor diese ins Rampenlicht treten, wird ein featured Artist der besonderen Art diesen Galaabend eröffnen:

Pierre Jarawan 
„Pierre Jarawan wurde 1985 in Amman, Jordanien, geboren. Er wuchs in Kirchheim Teck auf, fühlt sich aber überall zuhause, wo es Bücher gibt. Seit seinen ersten Auftritten, im September 2009, gewann er mehr als 70 Poetry Slams im gesamten deutschsprachigen Raum und gehört seitdem zu den erfolgreichsten deutschen Bühnenpoeten. Mit seinen zwischen Ernst und Komik schwankenden Texten bereiste er Bühnen überall in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg.“

Und wenn es in den Wettbewerb geht, senken wir keinesfalls das Niveau, denn die Kompetitoren sind ebenfalls mit allen literarischen Wassern gewaschen:

Annika Blanke
Tilman Döring
Julia Engelmann
Sven Stickling

„Wie nur vier Leute? Voll langweilig und voll kurz!“ werden einige nun denken, doch wenn vier Topleute in zwei Runden ihr Bestes in die Waagschale werfen und dazu Herr Jarawan die i-Tüpfelchen in Serie liefert, dann wird es großartig. Sehr großartig. Garantiert!

Einlass ist wie gewohnt ab 19:30 Uhr für ebenfalls gewohnte 4€.

Überseefilet // Ankündigung

Wir freuen uns, in diesem Jahr erstmalig das Überseefestival mit Poesie bereichern zu dürfen. Am Festivalsamstag gehört dafür die Rescue-Stage mit Strandbar uns!

Wir freuen uns, den mehrfachen Teilnehmer an den deutschsprachigen Meisterschaften und ehemaligen Käpt´n Slam Marian Heuser aus Münster begrüßen zu dürfen. Ebenfalls mit dabei sind Alex Meyer aus Hannover, seines Zeichens amtierender U20-Champion und Julia Balzer aus Oldenburg, 2011 hessische U20-Meisterin. Aber auch die Bremer Szene zeigt sich von ihrer facettenreichen Seite, wenn vorwiegendinmoll, eines der Urgesteine der Slamszene überhaupt, Sebastian Hahn – Piratenkapitän des Stubnitz-Slams – und Kevin Heil, der sicherlich nordischste Poet Bremens, die Bühne erklimmen.

Es wird ein Fest!

Das Festival wartet darüber hinaus musikalisch u.a. mit Bands wie Blackmail,
Everlaunch oder Striving Vines auf. Näheres auf www.ueberseefestival.de !

Und: Der EINTRITT ist FREI!

Open-Air // Flyer

Sommer, Sonne, Poesie!
Zum inzwischen vierten Mal versammeln sich einige der besten Poetinnen und Poeten des Landes in der Arena des Schlachthofs, um mit der Macht der Worte auszufechten, wer Freiluftkapitän oder Freiluftkapitänin des Jahres 2012 wird.

Die Gladiatoren nach jetzigem Stand:

Torsten Sträter (Dortmund)
Julia Engelmann (Köln / Bremen)
Tobias Kunze (Hannover)
Thomas D. Jurisch (Dresden)
Frau Wortwahl (Nürnberg)
Stefan Dörsing (Wetzlar)
Sebastian Hahn (Bremen)
Martin Geier (Nürnberg)
Felix Kaden (Erlangen)
Jenny TooMany (Bremen)

Und zum Sommer-Spezial präsentieren wir noch ein besonderes Schmankerl als Rahmen: Der erfolgreiche Singer-Songwriter Kai-Olaf Stehrenberg aus Hannover wird uns mit einigen seiner Lieder unterhalten!

Einlass: 19:30 Uhr Eintritt: 5 Euro

Der VORVERKAUF läuft, die Tickets sind im Schlachthof
(Mo. – Fr., 9 – 20 Uhr) erhältlich!

Mai Slam // Flyer

Ein letztes Mal vor der Sommerpause beehren Poetinnen und Poeten
aus der ganzen Republik die Bühne des Towers.

Bisherige Anmeldungen:

Klaus Urban
Tobias Kunze
Annika Blanke
Alex Meyer
Tilman Döring
Dominik Bartels
André Bohnwagner
Der Jörch
Florian Wintels
Dennis Krause
Malte Möbius

Einlass ist ab 19:30 Uhr. Eintritt 4€.

April Slam // Flyer

Nach unserem Abstecher auf die wilde Weser kehren wir fast postwendend in heimische Gefilde zurück und beschließen den Poetry-April mit einem Line-Up, das sich gewaschen hat!

Bleu Broode (Bremen / Marburg)
Marvin Ruppert (Marburg)
Jan-Philipp Zymny (Wuppertal)
Sevi (Linz)
Torsten Wolff (Kiel)
Egon Alter (Darmstadt)
KEMGV (Bremen)
Sibylle Schreiber (Wolfsburg)
Götz Paschen (Ottersberg)
Laura Beck (Bremen)

Einlass ist wie gewohnt ab 19:30 Uhr. Eintritt 4 Euro.

Slammer Filet sticht in See // Flyer

Das große Poetry-Slam-Spezial auf der legendären MS Stubnitz!

Wir präsentieren euch viele der besten Poetinnen und Poeten der Bremer und Oldenburger Szene in einer einzigartigen Sonderveranstaltung.

Featured Poet des Abends ist kein geringerer als der amtierende bremisch-niedersächsische Landesmeister Sven Kamin!

„Kapitän werden oder Kielholen“ heißt es danach für:

Annika Blanke
Marlene Stamerjohanns
Julia Balzer
Sascha Mühlenbeck
Sebastian Hahn
Kevin Heil
vorwiegendinmoll
Christian Bruns

Leinen los um 19:30 Uhr, Heuer 5 €

Die MS Stubnitz liegt in direkter Nähe des „Weser Towers“ bzw. des Chilli Clubs, die Straßenbahn-Haltstelle der Linie 3 „Eduard-Schopf-Allee“ befindet sich nur ca. hundert Meter vom Schiff entfernt. Von der Domsheide aus sind es ca. 10 Minuten bis zur
MS Stubnitz, zu Fuß kann man ganz entspannt an der Schlachte entlang der Weser gen Weserbahnhof folgen – sind auch nicht mehr als 15-20 Minuten!